Unser Glück auf zweimal vier Pfoten
© MarielaBuhr2016

Yeny

Meine Yeny, mein Prinzesschen, nun muß ich schreiben, dass dein müdes Beagleherz aufgehört hat zu schlagen. Wer dich kennenlernen durfte, weiß was du für eine Lücke hinterläßt. Du warst einfach immer charmant, super gehorsam, du wolltest immer nur gefallen. Du warst ein selbstbewußter Beagle, der der Meute klargemacht, hat wo dein Platz ist. Deine beste Freundin war deine Lilly, ihr ward wie Pat und Paterchen. Euch zu Erleben, dafür muß man dankbar sein. Wenn du einen Duft in der Nase hattest, dass war deine Welt, auf und davon mit kräftigem Laut, aber sobald das Frauchen gerufen hat, kam die Kehrtwende zu Frauchen zurück. Du warst einfach einmalig. Jeder Besucher wurde fröhlich begrüßt und dann hast du die Taschen überprüft, ob der Besuch auch Leckerlie hatte. Du konntest klauen wie ein Rabe. Durch dich reifte der Entschluß, Züchter im Beagleclub Deutschland zu werden. Wir beantragten unseren Zwingernamen of Lively Crowd und ich legte die Züchterprüfung ab. 2013 beendeten wir unsere Zucht. Du warst ein richtiger Showbeagle, der Ring war Deine Welt. Wenn Frauchen mal wieder aufgeregt war, hast du gesagt, Frauchen ich mach das schon. Ja und du hast den Titel VDH- Champion erreicht. Wir durften mit dir fünf Würfe erleben. So eine Hündin zu haben, die so sicher ist, ein tolles Gebärverhalten hat und so toll ihre Welpen prägt ist für einen Neuzüchter ein Geschenk und der beste Lehrmeister. Wenn wir alle zwei Jahre unser Welpentreffen durchgeführt haben und sahen das Strahlen in den Augen unserer Welpibesitzer, waren wir einfach nur glücklich. Bei unserem dritten Wurf hatten wir uns in eine ganz reizende Beagleline verliebt, unsere Candy. Es war der Zeitpunkt endlich mal einen eigenen Welpen zu behalten. Dich als stolze Mama zu erleben, wie du deine Candy auf die große Welt vorbereitet hast, war ein Erlebnis, was man nur als Züchter erleben kann. Ich glaube es war auch die  Sehnsucht in dir, endlich mal einen Welpen zu behalten und zu prägen. Für deine Tochter Candy bin ich dir so dankbar, mein Prinzesschen. Sie ist so, wie ich mir immer ein Beagle gewünscht habe. Super charmant, sehr gehorsam und einfach ein ganz großer Schatz. Ja, da kamen von Dir und Charly alles Gute zusammen. 2008 hatte deine Tochter Candy ein Date mit Joy ihrem Sohn Gino. Aus diesem unseren letzten Wurf haben wir Icandy behalten. Typisch Oma, durfte sich die kleine little Püp manches erlauben, was du sonst nie geduldet hättest. Ich bin glücklich, dass ich dich noch mit deiner Enkeltochter genießen durfte. Es war seit einem Jahr ein Abschied auf Raten. Mal ging es dir gut und dann warst du wieder müde. Du hast gesagt, gehe mal mit den jungen Damen der Meute die große Runde, ich warte auf dich und dann machen wir zwei eine Schnüffelrunde. Deine Beinchen konnten zittern, aber wenn ein interessanter Rüde auf den Grashalm gepinkelt hat, da ging dein Rütlie. Du hast mich schon lange nicht mehr gehört und auch dein Blick war trüb, aber deine Nase hat immer gerochen, wo dein Frauchen ist und dann hast du gewedelt. Es war ein Weg von fast 14 Jahren den wir gemeinsam gehen durften. Hab Dank mein Liebling, für die wunderschöne Zeit, du warst für mich der tollste Beagle. Nun bist du über die Regenbogenbrücke gegangen und unser Bärchen hat schon auf dich gewartet. Jetzt könnt ihr auf der Leberwurstwiese so richtig zu schlagen und braucht nicht mehr auf die schlanke Linie zu achten. Ihr seit im Hundehimmel wieder vereint, unser Pat und Paterchen. Wir denken so gern an Euch und sind dankbar, dass wir euch erleben durften. Macht es gut da oben, ihr bleibt in unserem Herzen. Unsere Old Ladie ist gegangen und fehlt nicht nur der Meute so sehr. Ich würde dich so gern noch einmal in den Arm nehmen meine kleine Princhipessa… Du fehlst. Leb wohl mein kleines Prinzesschen. Mein so treuer Begleiter ist nicht mehr da. Ich mußte miterleben, wie die Meute um dich trauert, Candy hat vier Monate gebraucht, um zu verstehen, dass ihre Mama  nicht mehr wieder kommt.
Candy wartet auf ihre Mama Yeny
Drei Generationen beim “Fensterln”
Album Yeny
Die graue Eminenz Yeny umringt von ihrer Meute